Skiausrüstung

Grundsätzlich wird die Schneesportausrüstung dem Alter, der Grösse und dem Können entsprechend ausgewählt.

 

Ski

  • Einsteiger: Ski bis Brust/Kinn sind drehfreudiger
  • Fortgeschrittene: Bis zu körperlange Ski sind ruhiger
  • Im Park: Twin-Tip-/Freestyleski in Körperlänge verwenden

Schuhe und Bindung

  • Passende, bequeme Skischule
  • Schnallenskischuhe (1-4 Schnallen) bieten einen guten Halt.
  • Hintereinstiegsskischuhe bieten einen einfachen Einstieg, jedoch eine mangelnde Unterstützung für die Vorlage.
  • Die Bindung sollte jährlich in einem Fachgeschäft auf ihre Einstellung und Funktion geprüft werden.

Stöcke

  • Faustregel für die Wahl der geeigneten Stocklänge: Ein umgedrehter Stock wird an der Tellerunterseite gefasst und dabei in einer rechtwinkligen Armposition gehalten (ca. 90° -Winkel im Ellenbogen).

 

 

Bekleidung

  • Grundsätzlich soll die Bekleidung warm, wasserabweisend und atmungsaktiv sein.
  • Handschuhe müssen eine gute Passform haben sowie warm und wasserabweisend sein. Oftmals erweisen sich Fausthandschuhe für Kinder als die bessere/wärmere Lösung.
  • Eine Brille (Sonnenbrille oder Schneebrille), schützt vor schädlichen UV-Strahlen und sollte immer getragen werden.

 

 

In der Nähe der Talstation der Luftseilbahn Gampel-Jeizinen gibt es ein Sportgeschäft.

Kippel Sport, Neue Strasse 34, 3945 Gampel, 027 932 33 77, www.kippelsport.ch

 

Bestimmt werden sie dort gut beraten. Es ist auch möglich eine Ausrüstung zu mieten.